Karl-Heinz Adler
systeme/systems
Galerie EIGEN + ART Berlin

13. Oktober bis 19. November 2016

sw02.JPG

Karl-Heinz Adlers OEuvre basiert auf der Sichtbarmachung der Ordnungsmuster der Welt. Sein Tun gründet in der tiefen Überzeugung, daß Schönheit und Harmonie den äußeren Reflex einer inneren Ordnung darstellen. Er schreibt: "Die beiden Phänomene Kunst und Natur sind einander innig verwandt. Die Kunst schöpft aus den Erscheinungen und Gesetzen der Natur. So wie die Natur gesetzmäßig ist, so ist es auch die Kunst." In seinen Collagen, Seriellen Lineaturen, Schichtungen, Objekten und in seiner Malerei hat Karl-Heinz Adler ästhetische Lösungen von außerordentlicher Eleganz gefunden.